Foto Oberwaldschule

StartseiteSchulprofilRundgangBerufsorientierungErgänzende BetreuungISEPSchulsozialarbeitAktuellesAktivitäten und EventsProjekteFreizeitangeboteTermin- und FerienkalenderSchule InternSchulleitungVerwaltungKollegiumFördervereinSponsorenChronikImpressum

Meinungen zur Weltklimakonferenz in Paris 2015

 

Jelena, Leoni , Regina und Pedram sind glücklich, dass in Paris ein Weltklimavertrag geschlossen wurde, indem die Staaten sich verpflichten aus der Kohle auszusteigen und die Erderwärmung sogar unter zwei Grad zu halten.

Die Postkartenaktion zeigte Wirkung bei der Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendriks Hendriks, dass sie diese sogar in der Regierungserklärung erwähnte:

"Ich möchte, dass die Schülerinnen und Schüler mit der Postkartenaktion, aber auch die Schüler in Kanada oder die auf einer pazifischen Insel, sich einmal an unsere Generation erinnern, als eine, die den Mut hatte umzusteuern. Die den Mut hatte, die Ausbeutung unserer Lebensgrundlagen zu beenden und die einen Weg gefunden hat, in Wohlstand und einer intakten Umwelt leben zu können.In dem Zug nach Paris letzten Samstag habe ich zwei Schüler getroffen: Die 16-jährige Amelie und den 15-jährigen Jonah. Gemeinsam mit vielen anderen Schülern haben die beiden eine Aktion gestartet. Sie haben Postkarten verteilt, auf denen man seine Wünsche für die Pariser Konferenz aufschreiben konnte. Über 3.000 Postkarten von jungen Menschen wurden mir überreicht."



Jelena, Leonie, Pedram und Regina haben die Meinungen und Wünsche von Karlsruher Bürgern, Passanten, Bekannten und der Schulgemeinschaft zur Weltklimakonferenz als Baumcollagen verarbeitet. Dieses Gesamtkunstwerk aus Eindrücken und Einstellungen zum Weltklimagipfel wird in der Aula der Oberwaldschule ausgestellt und erinnert an die großartige KunstKampagne, die Bildungscent Berlin ins Leben gerufen hat.







zurück



© 2009 Oberwaldschule Aue; Layout und Gestaltung: Angelika Czepan