Foto Oberwaldschule

StartseiteSchulprofilRundgangBerufsorientierungErgänzende BetreuungISEPSchulsozialarbeitAktuellesAktivitäten und EventsProjekteFreizeitangeboteTermin- und FerienkalenderSchule InternSchulleitungVerwaltungKollegiumFördervereinSponsorenChronikImpressum Kinder helfen Kindern!!! – Ein Haus aus Stein gebaut



Es begann am Sonntag nach dem schlimmen Taifun auf den Philippinen mit einer SMS ... . So lautet der Anfang einer phänomenalen Aktion der OWS!

Zuerst war „nur“ geplant, in der Schule eine Spendenaktion durchzuführen. Unter dem Motto „Kinder helfen Kindern“ sollten Kinder auf den Philippinen unterstützt werden, die in diesem schrecklichen Taifun ihre Eltern und damit ihr Zuhause verloren haben. Schulleitung, Kollegium und Eltern zogen sofort an einem Strang!
Doch das Projekt erweiterte sich schnell auch auf andere Schulen, die Gemeinde St. Johannes Baptista aus unserer Nachbarschaft und die philippinischen Gemeinden Karlsruhe und Rastatt. Pfarrer Thomas Maier organisierte einen Kontakt mit den Schwestern von St. Ann in Manila.

Im Nussbaumer wurde dazu ein Artikel veröffentlicht. Dort findet man auch die Konto-Nummer der Gemeinde St. Johann. Denn weiterhin kann man dieses Projekt unterstützen, dass noch lange nicht beendet ist.

In der OWS wurden vor Weihnachten fast 1.800 Euro für die philippinischen Kinder gesammelt! Was für ein super Ergebnis!!! Unsere Rektorin Frau Hunzinger verkündete die Summe im Abschlussgottesdienst vor den Weihnachtsferien. Das war schon ein besonderer Augenblick!

Im Weihnachtsgottesdienst der philippinischen Gemeinde Karlsruhe konnte dann ein symbolischer Scheck von 6.338 Euro übergeben werden. Inzwischen sind es aber durch weitere private Spenden 7.345 Euro geworden, die wir über das Pfarrbüro nach Manila überweisen konnten.

Zu den Schwestern von St. Ann ist bereits ein wunderbarer Kontakt aufgebaut worden. Eine Abordnung wird uns im Mai 2014 auf ihrer Europatour besuchen und von der Arbeit in ihrem Konvent berichten. Vorab haben sie uns schon einige Fotos geschickt.

Leider ist es ihnen nicht möglich, direkt im Krisengebiet ein Haus aus Stein zu bauen, wie es die Idee der Aktion war. Dafür sind die Schwestern mit einer Flugstunde zu weit vom Krisengebiet weg. Aber sie nehmen Waisenkinder von dort bei sich im Konvent auf, versorgen sie mit Essen, mit Kleidung und ermöglichen ihnen eine Schulbildung, eventuell sogar ein Studium.

An das Konvent ist auch ein Kindergarten angeschlossen, in dem sich die Schwestern um Kinder kümmern, deren Eltern so arm sind, dass sie nicht selber für ihre Kinder sorgen können. Die kleinen Kinder ziehen, wenn sie nach Hause gehen, die Schuhe aus, damit sie vom Schlamm und Dreck nicht schmutzig werden und lassen ihre Schuhe im Kindergarten! & Da sind ganz andere Sichtweisen und Wertschätzungen zu erleben!

Dort ist unser Geld sicherlich sehr gut aufgehoben und man kann schon sehr auf den Bericht der Schwestern gespannt sein! Vielleicht entsteht aus diesem ersten Kontakt ja auch etwas Andauerndes, eine Partnerschaft und ein Austausch ... mal sehen! :-)

Herzliche Grüße und vielen Dank für die tolle Unterstützung! In Vertretung des Kollegiums

Nicola Becht


Vorab schon mal ein paar Fotos, die uns aus Manila erreicht haben.

(Above) These are our children in the kindergarten during recreation time.


Still the children, dancing.


These are the parents of our pupils who are praying as they prepare to go for the outreach program. The bags contain food and stuffs which they prepared to be given to the "poorest of the poor".


This is one of the "cart people" (meaning they live in that cart, along the streets, because they have no homes) which the parents of our pupils are helping.


This is still one of our Sisters who volunteered for the packing of goods for the typhoon victims.


This was photo was taken when we, the Sisters of St. Ann, collaborated with the CARITAS in the packing the goods which were sent to the typhoon victims. That Sister in blue dress is one of our Sisters in the Community.

   


This was the scene in the CARITAS MANILA when volunteers came to pack the goods sent to the victims of typhoon Yolanda. We were bringing here the goods which received for the purpose.



Fotos und Bildunterschriften: St. Ann, Manila

zurück


© 2009 Oberwaldschule Aue; Layout und Gestaltung: Angelika Czepan