Foto Oberwaldschule

.
StartseiteSchulprofilRundgangBerufsorientierungErgänzende BetreuungISEPSchulsozialarbeitAktuellesAktivitäten und EventsProjekteFreizeitangeboteTermin- und FerienkalenderSchule InternSchulleitungVerwaltungKollegiumFördervereinSponsorenChronikImpressum Die Oberwaldschule-Aue gewinnt 20.000 € teure Photovoltaikanlage

Das Konzept des Energie-Teams der Oberwaldschule-Aue überzeugte beim vierten Wettbewerb „Sonne in der Schule“ die Jury-bestehend aus Vertretern des Schul- und Sportamts und der Stadtwerke. Dieser Projekt-Wettbewerb wird seit 1999 alle vier Jahre von den Stadtwerken Karlsruhe für Schulen ausgeschrieben. Die Grund- und Werkrealschule in Aue ist eine der diesjährigen drei Gewinnerschulen, die von den Stadtwerken eine netzgekoppelte Photovoltaikanlage mit einer Leistung von 3 kWp im Wert von 20.000 € bekommen. 250 € je installiertem Kilowatt müssen die Schulen selbst aufbringen. „Begeistert“ beim Konzept des Energieteams der Oberwaldschule ist Herr Rosemann, Kaufmännischer Geschäftsführer der Stadtwerke unter anderem „von den regelmäßigen Aktionstagen und den Energieboys und –girls, die auf den sparsamen Umgang mit Energie in den Klassen achten“.

Frau Rektorin Andrea Hunzinger kam zur Auszeichnung am 18.5.2011 ins Kundenzentrum der Stadtwerke Karlsruhe zusammen mit den Schülern Tanja Gräber und Marius Steinmüller, den Lehrern Thomas Mettendorf und Walter Deichmann vom Energieteam der Oberwaldschule-Aue. Dort stellte das Team ihr überzeugendes ökologisches Konzept vor. Zum Team gehören auch die Schüler Kevin Steinki und Denis Olenburg, sowie die Lehrer Helga Priefert und Bernhard Heist. Das Energieteam koordiniert die eingebrachten Ideen der Schüler und ist verantwortlich für die Umsetzung des Konzept innerhalb der Schule. Es berät und begleitet die von den Klassen gewählten Energieboys und -girls der Schule und arbeitet eng mit dem Hausmeister Herrn Diso zusammen.

Beim Schulfest am 26.5.2011 bringt das Energieteam mit einem eigenen Stand den Besuchern ihr Konzept nahe. Nun sucht das Energieteam weitere Sponsoren, um die 750 € für die neue 3 Kilowatt Photovoltaikanlage zu finanzieren. So wird die Oberwaldschule auch beim EinSparprojekt (ESP) an Karlsruher Schulen aktiv, das am 1.10.2011 beginnt und bis 30.09.2014 läuft.

Das Energie-Team der Oberwaldschule-Aue freut sich über diesen Erfolg. Es arbeitet ehrenamtlich und freiwillig, somit ist ein starkes Engagement gesichert.
(i.A.Walter Deichmann)



Organisationsplan der Stadtwerke Karlsruhe zum Wettbewerb 'Sonne an der Schule'



Ehrenamtliche Mitarbeiter



Stand des Energieteams beim Schulfest



Rektorin Andrea Hunzinger und das Energieteam der Oberwaldschule



BNN Ausgabe 115 / Mai 2011



zurück


© 2009 Oberwaldschule Aue; Layout und Gestaltung: Angelika Czepan