Foto Oberwaldschule

StartseiteSchulprofilRundgangBerufsorientierungErgänzende BetreuungISEPSchulsozialarbeitAktuellesAktivitäten und EventsProjekteFreizeitangeboteTermin- und FerienkalenderSchule InternSchulleitungVerwaltungKollegiumFördervereinSponsorenChronikImpressum

Unsere jahrgangsgemischte Projektarbeit, die sich vom 10.05. bis 21.05. über zwei Wochen erstreckte,
kreiste diesmal um das Thema "Forschen und Entdecken". Es entstanden insgesamt 14 frei wählbare
Projekte, an denen sich die Schüler und Schülerinnen beteiligen konnten. Die Liste der Projekte und unsere
Bildgalerie sprechen bezüglich der Bandbreite an Themen und Betätigungsfeldern für sich:


  

Unter dem Titel "Bist du bei Sinnen?" gab es erfahrbare Natur mit Herrn Deichmann.

  

Herr Becker führte in die Welt der Experimente ein und Frau Paul regte zu "gesunder Ernährung und Bewegung" an.

  

Frau Schädler und Frau Marzak ließen Kinder die "Die Welt der Ritter" erkunden.

  

Die Erstklässler von Frau Klapproth und Frau Allin erfuhren im Projekt "Wir sind Kinder einer Welt"
Interessantes über die Länder und Kulturen unseres Planeten.

  

Mit "Living in America" lernten die Schülerinnen und Schüler bei Frau Ahlsen-Hildebrand eine Menge über
die Lebensweise in den USA, und das "Schaufenster ins Meer" von Frau Aymar bot einen Einblick in die Welt
unter Wasser.

  

Im musischen Bereich wurde von Frau Weber, Sergei Prokofjews' Klassiker "Peter und der Wolf" einstudiert,
während man bei Herrn Erbach und Frau Lohr Projekte aus dem "Stegreif" gestalten konnte.

  

Ein Teil des Schulgartens wurde im Projekt "Schulgarten" mit Herrn Diso und Frau Mettendorf umgestaltet.
Mit Frau Frank und Frau Bohri wurde in der Grundschule eine "Schulhofverschönerung" vorgenommen.

  

Unter dem Motto "Auf unserer Erde ist was los. Erdbeben & Co." konnten die Grundschüler bei Frau Ringwald
anschaulich die Kraft der Naturgewalten erfahren, während eine andere Projektgruppe unter der Leitung von
Herrn Herrmann die Umgebung von Durlach mit dem Fahrrad erkundete.


  

Bei Frau Priefert konnten Interessierte unter dem Motto "Mach das Beste aus dir" Mode und Accessoires
aus Wertstoffen kreieren und die Theatergruppe um Frau Uhl und Frau Hatlapatka übten im Rahmen der
Projekttage das Theaterstück "Wo die wilden Kerle wohnen" weiterhin bis zur Aufführungsreife ein.


Einige Projektergebnisse wurden in dem direkt anschließend stattfindenden Schulfest präsentiert. So konnten
beispielsweise die sehr gelungenen Modekreationen aus dem Projekt "Mach das Beste aus dir" in einer
Modenschau gezeigt oder das Orff-Projekt zu Sergei Prokofjews' "Peter und der Wolf" aufgeführt werden.
(Siehe auch Bericht über das Schulfest)

Text und Fotos: Thomas Mettendorf

zurück


© 2009 Oberwaldschule Aue; Layout und Gestaltung: Angelika Czepan