Foto Oberwaldschule

StartseiteSchulprofilRundgangBerufsorientierungErgänzende BetreuungISEPSchulsozialarbeitAktuellesAktivitäten und EventsProjekteFreizeitangeboteTermin- und FerienkalenderSchule InternSchulleitungVerwaltungKollegiumFördervereinSponsorenChronikImpressum
Wirtschaft macht Schule: Oberwaldschule Durlach-Aue unterzeichnet Kooperationsverträge mit dem Verein Wettersbacher Selbstständiger e.V., der Gärtnerei Bühler aus Wolfartsweier und der Sparkasse Ettlingen-Karlsruhe

Am Dienstag, den 27. 7. 2011, lud die IHK Karlsruhe im Rahmen des Projektes "Wirtschaft macht Schule" in die Oberwaldschule Aue. In der Aula wurden alle Gäste durch die Schülerband "The Shake" rockig eingestimmt. Frau Hunzinger, Rektorin der Oberwaldschule, begrüßte die Ehrengäste, die zahlreichen Schüler und Schülerinnen der Haupt- und Werkrealschulklassen mit zahlreichen Lehrern und Elternvertretern. Nach einer weiteren Bandeinlage würdigte Heinrich G. Birken, Mitglied des Vorstands der Sparkasse, die Band mit den Worten: "Ich wäre froh, wir hätten eine so tolle Band in der Sparkasse". Er betonte die Wichtigkeit der Sparkassenstiftung in der Jugendarbeit welche vor allem Schuldenprävention und Bewerbungstraining für die 8. Klassen anbietet.

Herr Pfannkuch, Vorsitzender der Wettersbacher Selbstständigen e.V., rief die Schüler und Schülerinnen auf, das Angebot des Zusammenschlusses der inzwischen fast 100 Betriebe für Praktika zu nutzen. Er verwies dabei auf die guten Erfolge für beide Seiten im vergangenen Jahr in Kooperation mit der Heinz-Barth Hauptschule in Grünwettersbach.

Die Gärtnerei Bühler, vertreten durch Tilo Bühler, hatte sich schon im vergangenen Jahr als zuverlässiger Partner für die Schule bewährt: die Klassen 5 und 6 wurden von Herrn Bühler einfühlsam in die Gärtnerei und Floristik eingewiesen und etliche Praktikanten konnten ihren grünen Daumen dort ausprobieren.

Frau Scheuerer vom Schul- und Sportamt Karlsruhe, verwies auf die Homepage der Schule und wünschte sich für die Jugendlichen, dass sie die Stärkung der eigenen Persönlichkeit und die Schaffung von Selbstvertrauen mithilfe der neuen Kooperationspartner erfahren können. Etwas von diesem Selbstvertrauen konnte Alfons Moritz, Geschäftsbereichsleiter Bildung der IHK Karlsruhe, schon beim professionellen Empfang durch Schüler im Eingangsbereich der Schule erfahren: 3 Schülerinnen fragten ihn sogleich aus. "Das ist genau der richtige Weg - mit Neugier und Interesse auf jemanden zuzugehen" freute er sich, " nur so kann man auch etwas über die neuen Partner erfahren". Nach Unterzeichnung der Kooperationsverträge und einem Kid Rock Stück der Schulband, konnten sich alle Schüler und Gäste mit Getränken und einem kleinen Imbiss stärken und sich austauschen.





zurück


© 2011 Oberwaldschule Aue; Layout und Gestaltung: Angelika Czepan